Donnerstag, 23. März 2017, 13:18:32 Uhr

18. Januar 2014, 22:45

Japaner dominieren letzten Halfpipe Weltcup der Saison

Sieg für Okada und Aono | Kristallkugeln gehen an James und Clark

Mit einer japanischen Freestyle-Show ist der vierte und letzte Halfpipe-Wettbewerb des FIS Snowboard Freestyle Weltcups 2014 zu Ende gegangen. Die Rider aus dem Land der aufgehenden Sonne dominierten das Finale in Stoneham, Kanada, dank eines Dreifach-Triumphes bei den Damen. Rana Okada (86.50) feierte ihren ersten Weltcup-Sieg vor Yuki Furihata (82.25) und Hikaru Oe (78.25). FIS Snowboard World Cup - Stoneham/Quebec - Halfpipe Men's podium with 2nd Jan Scherrer (SUI), 1st Ryo Aono (JPN), 3rd Scott James (AUS)
© Renaud Philippe

Stoneham, Canada, 18.1.14 ok Bei den Herren setzte sich Top-Favorit Ryo Aono (JPN) dank eines beeindruckenden ersten Runs und 92 Punkten gegen das internationale Feld durch. Platz zwei ging an Jan Scherrer (SUI, 85.25), Rang drei an Scott James (AUS, 84.50), dem damit nicht nur erstmals der Sprung auf ein Weltcup-Podium gelang, sondern der auch zum ersten Mal den Halfpipe Weltcup-Titel für sich entscheiden konnte (1.400).

Bei den Damen ging die kleine Kristallkugel wie im Vorjahr an Kelly Clark (USA, 2.000), die allerdings aufgrund der teaminternen Olympia-Qualifikation dem Snowboard Jamboree presented by Mazda in collaboration with Videotron Mobile fernbleiben musste.

Platz zwei und drei im Saisonabschluss-Ranking der Damen ging an Rebecca Sinclair (NZL, 1.640) und die Siegerin des heutigen Halfpipe Weltcup-Wettbewerbs presented by Mazda Okada (1.520).

Bei den Männern platzierten sich Johann Baisamy (FRA, 1.362) und Aono (1.258) auf Platz zwei und drei des finalen Rankings.

Der FIS Snowboard Freestyle Weltcup geht morgen mit dem vorletzten Slopestyle-Wettbewerb der Saison in Stoneham weiter, dem damit letzten der laufenden Olympia-Qualifikations-Periode. Das Semifinale findet um 17:00 Uhr (CET) statt, das Finale um 19:00 Uhr (CET).

Fakten

Erster Weltcup-Sieg für Okada, Sieg Nummer zehn für Aono

Erstes Weltcup-Podium für Furihata, Oe und James

Erster Weltcup-Titel für James, Weltcup-Titel Nummer zwei für Clark

James und Clark führen auch den Snowboard Freestyle Gesamt Weltcup an

Trickliste Okada: backside air / lien air / backside 540 mute / frontside 720 melon / cab 720 mute

Trickliste Furihata: mc twist / crippler 540 / backside air / cab 360 melon

Trickliste Oe: backside air / melon / backside 540 mute / frontside 720 melon / cab 720 mute

Trickliste Aono: backside 5 mute / frontside 1080 lien / cab 1080 indy / frontside 9 lien / taipan

Trickliste Scherrer: frontside 7 indy / cab 1080 mute / frontside 9 tail / backside 5 mute / frontside 1080 lien

Trickliste James: frontside lien / backside 540 mute / frontside 1080 tail / cab 1080 double cork indy / frontside double

O-Töne

Rana Okada (JPN): "Ich bin sehr glücklich. Ich weiß noch nicht, ob ich bei Olympia dabei bin, aber ich denke schon."

Ryo Aono (JPN): "Ich bin sehr zufrieden. Ich wollte meinen Spot für Olympia, den habe ich mit dem ersten Platz hier sicher. Ich bin also sehr happy."

Yuki Furihata (JPN): "Ich bin überglücklich. Damit habe ich gar nicht gerechnet. Ich war vor meinem zweiten Run super nervös. Ich hoffe, dass ich jetzt bei Olympia dabei bin."

Jan Scherrer (SUI): "Ich war nach meinem ersten Run ziemlich nervös, weil ich meinen letzten Trick nicht gestanden habe. Aber dann ist es sich perfekt ausgegangen. Und auch mit Olympia. Ich habe jetzt meinen Spot."

Rangliste Herren (Pdf, 200 kB)
 

Leserkommentare (0) »

FIS Snowboard World Cup - Stoneham/Quebec - Halfpipe Men's podium of final Halfpipe World Cup Ranking with 2nd Johann Baisamy (FRA), 1st Scott James (AUS), 3rd Ryo Aono (JPN) © Renaud Philippe

FIS Snowboard World Cup - Stoneham/Quebec - Halfpipe Men's podium with 2nd Jan Scherrer (SUI), 1st Ryo Aono (JPN), 3rd Scott James (AUS) © Renaud Philippe