Donnerstag, 23. März 2017, 13:18:12 Uhr

18. Januar 2014, 13:56

Petja Piiroinen fliegt beim Big Air in Quebec City zu erstem Weltcup-Sieg

Petja Piiroinen (FIN) hat gestern Abend beim Snowboard Jamboree presented by Mazda in collaboration with Videotron Mobile im einzigen Big Air-Wettbewerb des FIS Snowboard Freestyle Weltcups seinen ersten Sieg gefeiert. Text Oliver Kraus FIS. FIS Snowboard World Cup -Quebec City - BA - Jan 17, 2014 Podium with 2nd Mans Hedberg (SWE), 1st Petja Piiroinen (FIN) and Antoine Truchon (CAN) © Renaud Philippe

Quebec City, 18.1.14 OK Der Weltmeister von 2011 verwies im Park Îlot Fleurie, direkt im Herzen von Quebec City, Kanada, mit einem Score von 161.75 und damit nur .75 Punkten Vorsprung den Schweden Mans Hedberg (160) auf Platz zwei, dem in seiner vierten Weltcup-Teilnahme erstmals der Sprung aufs Podest gelang.

Rang drei im Nachtfinale ging an Lokalmatador Antoine Truchon (CAN, 156.25), der damit nach seinem Sieg an selber Stelle vor zwei Jahren das zweite Top-3-Ergebnis seiner Karriere feiern durfte.

Zuvor hatten die besten zwölf Snowboarder der Qualifikation tausende Zuschauer des Big Air Weltcup-Contests presented by Videotron Mobile trotz relativ eisiger Bedingungen mit einer 1080-Show beeindruckt. So flog Piiroinen dank einem backside double cork 1080 mute und einem frontside 1080 tail zum Sieg.

Hedberg zeigte einen frontside double cork 1080 indy sowie einen backside double cork 1080 mute, während Truchon einen frontside double cork 1080 indy sowie einen switch backside double cork 1080 in den Schnee stellte.

Heute steht m Rahmen des FIS Snowboard Freestyle World Cup das Finale des letzten Halfpipe-Bewerbs der Saison in Stoneham auf dem Programm (19:00 Uhr).

Fakten

Erster Weltcup-Sieg für Petja Piiroinen

Erstes Podest-Resultat für Mans Hedberg im erst vierten Weltcup-Start

Tricks Piiroinen: backside double cork 1080 mute und frontside 1080 tail

Tricks Hedberg: frontside double cork 1080 indy und backside double cork 1080 mute

Tricks Truchon: frontside double cork 1080 indy sowie switch backside double cork 1080

O-Töne

Petja Piiroinen (FIN): "Ich fühle mich super. Das war ein perfekter Tag. Heute morgen bin ich noch im Slopestyle direkt ins Finale eingezogen, dann gewinne ich den Big Air. Ich bin stoked.

Aufgrund der eisigen Bedingungen habe ich nicht so tief in die Trickkiste greifen können und bin auf Nummer sicher gegangen."

Mans Hedberg (SWE): "Es war gut, aber hart. Aber ich mag es, wenn es eisig ist. Ich bin zufrieden mit meinem ersten Auftritt hier in Quebec City."

Rangliste Herren (Pdf, 192 kB)
 

Leserkommentare (0) »

FIS Snowboard World Cup -Quebec City - BA - Jan 17, 2014 Takahiro Ishida (JPN) © Renaud Philippe

FIS Snowboard World Cup -Quebec City - BA - Jan 17, 2014 Petja Piiroinen (FIN)

FIS Snowboard World Cup -Quebec City - BA - Jan 17, 2014 Petja Piiroinen (FIN) © Renaud Philippe

FIS Snowboard World Cup -Quebec City - BA - Jan 17, 2014 Nuutti Niemelae (FIN) © Renaud Philippe