Sonntag, 23. April 2017, 23:42:16 Uhr

19. April 2013, 17:48

Urlaub zwischen Ebbe und Flut

Naturverträgliches Reisen im Weltnaturerbe Wattenmeer

Ein Urlaub am Weltnaturerbe Wattenmeer in Schleswig-Holstein, dem nördlichsten Bundesland Deutschlands, beeindruckt mit Wellen, Watt und Weite. Es ist die Schönheit und der Charme dieser einmaligen Naturlandschaft, die den Besucher in ihren Bann ziehen immer unter dem Einfluss der Gezeiten, zwischen Ebbe und Flut. Um das natürliche Gleichgewicht der Region zu bewahren, spielt besonders der nachhaltige Tourismus, das naturverträgliche Reisen, eine immer wichtigere Rolle. Diese besondere Region den Besuchern näher zu bringen und dabei gleichzeitig die Natur zu schonen, ist eines der zentralen Anliegen der Menschen vor Ort. Naturverträglich ans Wattenmeer reisen und sich vom Weltnaturerbe verzaubern lassen.
© www.nordseetourismus.de/Carlos Arias Enciso

Zürich, 20.4.13 Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein,Red. (mk) Die weltweit einzigartige Naturlandschaft aus Prielen und Inseln, Rinnen und Platen verändert alle sechs Stunden ihren Charakter - mal ist das Wattenmeer spiegelglatter Boden voller Kleinstlebewesen, mal rauschendes Meer. Das Wattenmeer der Nordsee, das sich über etwa 10.000 Quadratkilometer entlang der dänischen, deutschen und niederländischen Küste streckt, gehört zu den größten Gezeitengebieten der Erde und ist gleichzeitig das einzige mit gemäßigtem Klima. 2009 hat es die UNESCO daher auf eine Stufe mit anderen Naturwundern wie dem amerikanischen Grand Canyon oder dem Great Barrier Reef in Australien gestellt: Das Wattenmeer in Deutschland und den Niederlanden gehört zum Weltnaturerbe der Menschheit.

Nationalpark-Partner
Die Bewohner der Region unterstützen aktiv den Schutz der einzigartigen Natur- und Kulturlandschaft des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer. Zahlreiche Unternehmen wie Reedereien, Vermieter, Gästeführer und Gastronomen haben sich dem Nationalpark-Partner-Programm angeschlossen. Sie bieten hochwertige Produkte an und wirtschaften nachhaltig in der Region. Zusammen mit dem Nationalpark haben die Partner besondere Angebote entwickelt, um den Besuchern ein einmaliges Naturerlebnis zu ermöglichen. Nationalpark

Naturreisen mit 100 Prozent Ökostrom
Auch der Reiseveranstalter Ameropa setzt auf Nachhaltigkeit und bietet Reiseangebote, die Natur als Fahrtzi>el haben und besonders klimafreundlich mit 100 Prozent Ökostrom angefahren werden.

Das Dorfhotel Sylt in Rantum befindet sich direkt im Naturschutzgebiet am Wattenmeer. In der Vier-Sterne-Unterkunft kann sich die ganze Familie gut aufgehoben fühlen, denn hier gibt es für jede Altersgruppe vielfältige Aktivitäten. Das Dorfhotel-SPA mit Schwimm- und Wellnessbereich, finnische Sauna, Soledampfbad und Solebecken bieten Erholung pur. Im Angebot enthalten sind zwei Übernachtungen in einer Ferienwohnung inklusive Frühstück ab 144 Euro pro Person.

Direkt im Zentrum von Büsum und in unmittelbarer Nähe zum Deich lädt das Hotel Schelf naturbewusste Besucher auf Entdeckungsreise ein. Von hier aus ist es nicht weit zur Seehundstation Friedrichskoog oder zur Sturmwelt Blanker Hans hier ist man der Nordsee, ihrer Flora und Fauna und spannenden Geschichten ganz nah. Das Angebot beinhaltet drei Übernachtungen ab 171 Euro. Bahn.de

Naturschutz live erleben
Auf eine Erlebnisreise geht es mit dem Reiseanbieter SKR. Ebenfalls auf nachhaltige Art und Weise wird in die einzigartige Naturlandschaft des Nationalparks Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer gereist. Dabei gibt es direkte Einblicke in die Arbeit des WWF (World Wide Fund For Nature). Im komfortablen Vier-Sterne-Biohotel Miramar im kleinen und historischen Hafenstädtchen Tönning finden die umwelt- und gesundheitsbewussten Besucher Entspannung und werden kulinarisch verwöhnt. Im Reisenagebot enthalten sind sechs Übernachtungen inklusive Frühstück und einem Drei-Gänge-Menü. Dazu kommen Ausflüge, Betreuung durch einen Reiseleiter und ein Besuch des WWF in Husum. Pro Person kostet die Reise ab 789 Euro. Formandersreisen

Radwandern ganz nah am Meer
Die Radwanderreise Erlebnis Weltnaturerbe Wattenmeer lässt den Urlauber vom Fahrradsattel aus die faszinierenden Landschaft erkunden. Hautnah werden hier die Besonderheiten und die Einzigartigkeit des Wattenmeeres sowie die der Halligen und der Landschaft Nordfrieslands erlebt. Das Hafenstädtchen Husum, die Halbinsel Eiderstedt und die Hallig Langeness sind die zentralen Stationen der Reise. Im Angebot enthalten sind sechs Übernachtungen mit Frühstück, drei Lunchpakete, alle Fährüberfahrten, eine Bahnfahrt von Garding nach Husum, Eintrittsgelder für das Wattforum Multimar in Tönning und den Naturerlebnisraum Katinger Watt, eine exklusive Führung durch die Schutzstation Wattenmeer auf der Hallig Langeness, Kurabgaben und Karten- und Informationsmaterial. Pro Person kostet die Reise ab 579 Euro. Radwanderreisen

Klassenfahrt ins Watt
Mit der IWSS (International Wadden Sea School) können Schulklassen das einzigartige Naturgebiet aus einer ganz besonderen Perspektive kennenlernen und erleben. Und auch hier steht die Nachhaltigkeit an oberster Stelle: Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, zu den Mahlzeiten regionale Köstlichkeiten und die bewusste Auseinandersetzung mit der lokalen Kultur machen aus der Klassenfahrt die optimale Mischung aus Vergnügen und Umweltbildung. Vergnügen und Umweltbildung

Wochenende in der Schutzstation Wattenmeer
Die Schutzstation Wattenmeer bietet Wattenmeer-Interessierten mit einem abwechslungsreichen Programm die Möglichkeit, das Watt und seine Bewohner ganz aus der Nähe zu erleben. Ob Vogelbeobachten, Fotoworkshop oder naturbezogene Kunstaktionen die Wochenend-Seminare ermöglichen unvergessliche Wattenmeer-Erlebnisse.
Die Seminar-Preise variieren und liegen zwischen 139 und 249 Euro. Darin enthalten sind Vollverpflegung und Leihferngläser. Übernachtet wird entweder im historischen Wärterhaus beim Westerhever Leuchtturm oder im Nationalpark-Seminarhaus auf der Hallig Langeness. Schutzstation-Wattenmeer

Nachhaltig mobil am Meer
Am Watt zu reisen und dabei das empfindliche Ökosystem Wattenmeer zu schützen ist in vielerlei Hinsicht realisierbar Fahrrad, Pedelecs (Elektrofahrrad) und der öffentliche Nahverkehr machen das problemlos und bequem möglich. Nordseetourismus, Nah
Aber auch zu Fuß lässt sich das Wattenmeer wunderbar erkunden und näher kann man der einzigartigen Naturlandschaft nicht kommen. Termine für einzelne Wattwander-Angebote finden Besucher in den Nationalparkhäusern und Tourist-Informationen oder im Naturerlebnisfinder auf Nordsee-Naturerlebnis Alle Exkursionen sind in höchstem Maße naturverträglich konzipiert.

Das kostenlose Infopaket und Angebote zum Urlaub am Wattenmeer sind erhältlich beim Nordsee-Tourismus-Service unter Nordseetourismus

Leserkommentare (0) »