Sonntag, 23. November 2014, 00:26:36 Uhr


Weihnachtsmärkte

Wir sind Süden - Reisemagazin

Reisemagazin

snowboard international

09. Januar 2012, 15:52

Eine perfekte Überraschung!

Julien Taramarcaz wird Radquer Schweizer Meister

Der Walliser Radquer und Strassenfahrer Julien Taramarcaz wird neuer Schweizer Meister im Radquer. Er war heute ganz klar der Mann des Tages, dass auch der grosse Pechvogel Christian Heule so bestätigte. "Julien war heute technisch und physisch ganz einfach besser als Simon und ich." So Heule. Der Walliser Sunnyboy freute sich denn auch über alles. Sein Coach und Trainer, der frühere Radstar Alexandre Moos konnte es kaum fassen. Beromünster präsentierte heute eine würdige, schwere aber faire Schweizer Meisterschaft. Beim Hauptrennen konnte der Veranstalter eine beachtliche Kulisse von 3000 Besuchern zählen. Bei den Frauen holt die Einheimische Jasmin Achermann überlegen mit einem Start-Ziel-Sieg den Titel.

Beromünster, 8.1.12 mk-ak (mk) Echtes, schweizerisches Radquerwetter! Der Morast knöcheltief, der Himmel dunkel verhangen, Dauerregen und Graupelschauer. Den Organisatoren hätte man besseres Wetter gegönnt, doch als Zuschauer machte natürlich die Schlammschlacht von Beromünster Spass.

Dass irgendwann die Wachablösung an der Schweizer Radquerspitze kommt, damit musste man rechnen. Nicht, das Heule und Co. schlechter fuhren, nein, mit dem neuen Schweizer Meister der Profis ist ein technisch brillanter Fahrer in den Fokus der Medien gerückt. Dabei hatte der einstige Vize-Weltmeister der Radcross Junioren und Europameister in der gleichen Kategorie schon jahrelang mit Topresultaten für Fuore gesorgt. Der absolute Durchbruch wollte ihm aber nie ganz gelingen, wenn manchmal auch nur das Quentchen Glück fehlte.

Nun ist aus dem ehemaligen Lausbuben ein Champion in höchster Kategorie geworden. Wenigstens fürs Erste in der Schweiz. Hat man aber seine Fahrkünste und heutige Rennintelligenz mitbekommen, so kann man sich durchaus vorstellen, dass es zum grossen Titel bald reichen wird. Der 25-Jährige Walliser hat viel erlebt, Erfolge gefeiert und dabei auch viel einstecken müssen. Die Laufbahn und damit sind sich die Trendsetter einig, ist noch lange nicht am Höhepunkt angelangt. Selbst Altmeister Christian Heule gestand es ehrlich ein: "Julien war uns an einigen Stellen technisch überlegen, zudem fährt er sehr klug und hat Sekunden vor mir mit einem Angriff gegen Ende des Rennens reagiert. Das sind für mich Zeichen einer enormen Stärke."

Das Rennen

Zu erzählen gibt es da einiges, doch lassen wir es bei den Facts. Schon zu Beginn des Rennens nach nicht mal einer halben Runde, konnten sich vier Fahrer absetzen, darunter die drei Erstplatzierten. Der tiefe Boden machte vor allem in der Elitekategorie zu schaffen, nachdem bereits einige Rennen durchgefahren sind. "Ein Renntag wie vor zwanzig Jahren", meinte ein Funktionär und mit dieser Aussage lag er genau richtig. Die Ehemaligen Radcracks Zweifel, Frischknecht und Co. hätten mit diesen Verhältnissen ihre Freude gehabt. Das waren Verhältnisse mit denen Albert Zweifel sieben Mal Weltmeister geworden ist. Leider haben sich aber die Strecken geändert und heute sind Sandhasen gefragt, solche, die sich auf den sandigen Pisten bei bei der Dakar Rallye auskennen. Da die Radquerstrecke in Beromünster schon bei normalen Verhältnissen als streng bezeichnet werden darf, (schnelle Zwischenstücke erfordern Rythmuswechsel)war der Parcours heute geradezu mörderisch.

Die endgültige Entscheidung fiel in der letzten Runde. Vorher hatten Zahner und Heule bereits einmal 50 Meter verloren. "Ich machte einen schwerwiegenden Steuerfehler und stand Christian komplett im Weg. So war Julien für ein Mal weg. Meiner Schuld bewusst, führte ich Christian wieder an den Führenden heran, doch das hat mich die entscheidenden Kräfte gekostet. Im entscheidenden Moment konnte ich nicht mehr zusetzen. Als die beiden weg waren, gab ich mich bereits mit meiner Bronzenen zufrieden. Doch als ich über die Kuppe kam, sah ich unten in der Abfahrt ein Rad liegen und darunter einen fluchenden Christian Heule. So konnte ich ihn passieren und einen sicheren zweiten Platz nach Hause fahren." So Simon Zahner.

Andere Fahrer hatten mit dem Ausgang des Profirennens nicht zu tun.

"Es war streng aber fair." Christian Heule nahm es gefasst, wenn auch ein bisschen enttäuscht. Er zeigte vor dem neuen Meister aber auch Respekt. "Julien war an einigen Stellen klar besser als wir." Dabei hatte es für Heule gut begonnen. Er spürte gute Beine und kam am Start gut weg. Den Humor hat Heule aber dennoch nicht verloren, auf die Frage der Vorbereitung für die WM sagte er: "Wir fahren am Montag mit der Canondale Mannschaft nach Belgien, wo wir ein Haus gemietet haben und werden uns dort vorbereiten, dazu werde ich noch zwei Weltcuprennen bestreiten. Eines in Belgien und eines in Holland. Dann werde ich in der dritten Woche am Mittwoch ins Schweizer Mannschaftshotel ziehen, wenn sie mich überhaupt selektionieren!" Mit den Worten: "Jetzt gehe ich auch noch duschen, sofern es noch warmes Wasser hat" verabschiedete sich der Altmeister mit einem herzlichen Lachen.

Jasmin Achermann bei den Frauen

Die Einheimische Jasmin Achermann holte auf ihrer Hausstrecke den fünften Meistertitel. Mit einem starken Rennen und einem schlussendlichen Start-Ziel-Sieg, präsentierte sie sich in bestechender Form und liess ihre Konkurrentinnen deutlich hinter sich. Jasmin Achermann bestätigte auch ihre Strategie, dass sie gleich zu Beginn des Rennens loslegen wollte. Dass es allerdings so leicht ging, damit habe sie nicht gerechnet. "Als ich merkte, dass ich einige Meter zwischen mir und Katrin hatte, habe ich gleich zugesetzt und so nach wenigen hundert Metern bereits das Renngeschehen in der Hand gehabt. Sicher über den Sieg war ich mir aber erst in der letzten Runde, wäre aber fast noch auf die Nase gefallen, weil ich gleichgültig fuhr."

Die dritte Lise-Marie Henzelin hat ihre aufkommende Form bestätigt, mit der sie schon in den letzten Rennen abschnitt. Henzelin war vor 1 1/2 Jahren am Dengue-Fieber erkrankt und musste pausieren. Erst diesen Herbst konnte sie wieder ins Renngeschehen eingreifen. Ihre guten Resultate hat sie diesen Herbst in Frankreich geholt, wo auch ihr neuer Trainer beheimatet ist. Sie wird nun vom gleichen Trainerteam betreut, wie der Top-Athlet Francis Mourey.



<table><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">1</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">TARAMARCAZ Julien</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BMC MOUNTAINBIKE RACING TEAM / VC Mendrisio</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">01:02:55
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">2</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">ZAHNER Simon</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BMC Racing Team / VC Meilen</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:00:10
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">3</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">HEULE Christian</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Cannondale p/b cyclocrossworld.com / VC Gippingen</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:00:26
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">4</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">FLÜCKIGER Lukas</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Team Trek World Cup / VC Bützberg</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:00:41
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">5</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">VOGEL Florian</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">SCOTT-Swisspower MTB Racing Team / RC Gränichen</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:00:42
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">6</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">MOSER Andreas</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Zaunteam Mittelland/VC Bützberg / VC Bützberg</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:01:14
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">7</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">LANG Pirmin</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">ATLAS PERSONAL / VC Pfaffnau-Roggliswil</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:01:26
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">8</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">WILDHABER Marcel</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">SCOTT-Swisspower MTB Racing Team / VC Eschenbach</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:02:16
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">9</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">GUJAN Martin</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Cannondale Factory Racing / Swiss-Bike Master Prättigau</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:02:42
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">10</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BAUMANN Jonas</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Haibike-Swiss IT-Repair MTB Racing Team / Mauna Loa Bikers Solothurn</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:03:10
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">11</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">WINTERBERG Lukas</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">weishauptcycles.ch / VC Pfaffnau / VC Pfaffnau-Roggliswil</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:03:40
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">12</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">LANG René</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">SUI / VMC Liestal</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:03:54
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">13</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">CORMINBOEUF Yves</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BMC MOUNTAINBIKE RACING TEAM / AC Broye</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:06:41
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">14</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">ROHRBACH Nicola</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Elettroveneta-Corratec</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">15</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">KURIGER Markus</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Tower Sports-VC Eschenbach / VC Eschenbach</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">16</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BRÜNGGER Nico</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">EKZ RACING TEAM / VC Hittnau</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">17</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">FREIBURGHAUS Sepp</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Thömus Racing Team</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">18</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">FREI Peter</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">VC Hittnau / VMC Effretikon-Kempthal</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">19</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">ACHERMANN Stefan</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">VC Sursee - Crea Beton / VC Sursee</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">20</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">WECHSLER Michael</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">VC Pfaffnau Pneuhaus-Frank / VC Pfaffnau-Roggliswil</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 2 Rd.
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">21</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">EGGER Florian</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">RMV Hochdorf Pneuhaus Leu / RMV Hochdorf</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 2 Rd.</td></tr></table>


Elite Frauen

<table><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">1</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">ACHERMANN Jasmin</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">FOCUS-Bikes / VC Rain</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">00:37:23
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">2</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">LEUMANN Katerin</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;"></td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:01:37
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">3</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">HENZELIN Lise-Marie</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Cycles Vélo Passion / Les Cyclos du GSA Ajoie</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:02:27
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">4</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BUCHER Renate</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;"></td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:03:25
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">5</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">MAURER Sabrina</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">bsk Graf / RV Altenrhein</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:03:57
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">6</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">EHRLER Désirée</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Bigla Cycling Team / RMV Cham Hagendorn</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:05:17
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">7</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BREU Denise</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">rmc bütschwil / RMC Bütschwil</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:06:10
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">8</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">EBINGER Franziska</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Radsport Lafranchi Madiswil / RV Ersigen</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:07:32
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">9</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">BRUN Franziska</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">Bergamont Swiss Team / RMV Hochdorf / RMV Hochdorf</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 00:08:45
</td></tr><tr><td style="padding:0 10px;text-align:right;">10</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">STARKERMAN Tanja</td><td style="padding:0 7px;text-align:right;"></td><td style="padding:0 7px;text-align:right;">+ 1 Rd.</td></tr></table>

Leserkommentare (0) »

 

Weitere Bilder:   [ 1 - 10 ]   [ 11 - 20 ]   [ 21 - 30 ]   [ 31 - 40 ]   [ 41 - 44 ]