Sonntag, 26. Oktober 2014, 04:38:06 Uhr


Weihnachtsmärkte

Wir sind Süden - Reisemagazin

Reisemagazin

snowboard international

03. Dezember 2009, 23:14

Aerobic Schweizermeisterschaften 2009 Willisau

Die diesjährigen Schweizermeisterschaften im Aerobic übertrafen alles bisher Dagewesene. Nicht nur, dass sich die Spitzenteams technisch, musikalisch und choreographisch stark verbessert haben - die Leistungsdichte ist auch innerhalb der Aktiven Mannschaften enger geworden - die Konkurrenz wächst, die Jugend drängt nach vorne und das Niveau über die gesamten Schweizermeisterschaften gesehen war dieses Jahr beachtlich hoch. 800 Turnerinnen und Turner begeisterten dieses Wochenende über 3000 Zuschauer mit sportlichen Leckerbissen grosser Vielfältigkeit. (Aus Willisau Andrea und Marcel Krebs Text und Fotos)

Brüttisellen, 29.11.09 (mk) Aerobic, ist dem Schweizerischen Turnerverband STV angegliedert ist, belegt dort die Sparte Breitensport. Was die Spitzenteams mit ihren Darbietungen aber dieses Wochenende auf die Matte brachten, war eher Spitzensport in höchster Vollendung. Dazu beigetragen hat sicher auch die tolle Stimmung im Willisauer Sportzentrum. Wohl manches Fussballteam aus der Superleague wäre für solche Unterstützung dankbar. Der "Höllenmeis" mit Pauken, Rasselgeknatter, Pausaunen und einem ausgelassenen Publikum, dass in Sprechchören und Anfeuerungsrufen allein schon den Titel eines Schweizermeisters verdient hätte.

Überraschung bei den Teams der Aktiven

Die ganz grosse Überraschung war die Nichtqualifiktation des amtierenden Schweizermeisters aus Gränichen für den Final. Lediglich gereicht hat es dieses Jahr zum neunten Schlussrang. Abgezeichnet hatte sich das Maleur schon vorher in der Qualifikation. Die Darbietung der Gränicherinnen war nicht flüssig und stockte einige male. Auch fehlten ausgesprochene "Augenelemente" und technisch schien dieses Jahr die Truppe nicht auf vorjährigem Niveau zu sein. Nervosität, Ungenauigkeiten und Fehler liessen da bereits böse Vorahnungen aufkommen. Dass es dann nicht gereicht hat, war bald klar. Die Konkurrenz hat aufgeholt, die Spitze ist breiter geworden und das Niveau ist zu den Vorjahren um einiges gestiegen.

Der neue Teamschweizermeister bei den Aktiven in excellenter Form

Der TV Lenzburg trat diesmal in fast gleicher Besetzung wie letztes Jahr an. Der Vorführung war in Perfektion, Choreo, Technik und Spannung formitable! "Es war ganz einfach alles da! Von A bis Z, wie man so schön sagt." Reto Schiesser und seine Frauen überzeugten nicht nur die Jury sondern auch das Publikum. Der lang ersehnte Meistertitel ist Wirklichkeit geworden, der grosse Konkurrent Gränichen deutlich geschlagen.

Breite Spitze bei den Aktiven

Mittlerweile haben die Jungen Teams den Anschluss an die Spitze gefunden. Man ist anscheinend auch auf den Geschmack
des schönen und attraktiven Sportes gekommen! -Das Aerobic der Hammer ist, beweisen die tollen neuen Teams hervorragend!! Nur so kann man das grossartige Abschneiden bw. der Frauen aus Bex und der Girls aus Flums erklären. Doch auch auf den Rängen 7-10 finden sie noch mehr Beispiele. Frauenfeld lange einen Finalplatz nahe, hat ebenso überzeugt wie Eien- Kleindöttingen oder Teamaerobic Dottikon. Mit allen muss in Zukunft ernsthaft gerechnet werden. Bestätigt haben sich der BTV Luzern und der DTV Küssnacht, die viel zur spannenden diesjährigen Meisterschaft beigetragen haben und auf ählichem Niveau wie der Schweizermeister sind.

Die Jugend klar dominiert von Chablais de Bex

In der Kategorie Jugend, dominierten ganz klar wie schon seit Jahren die Mädchen von Chablais de Bex. Sie waren auch dieses Jahr wieder um eine Klasse besser als ihre Konkurrentinnen. Es machen sich dennoch Anzeichen zur Verkürzung ihres Vorsprunges sichtbar. Weite hat mit seinem Herzblut und seiner Herzlichkeit einen Keil in die Podestplätze geschlagen.

Tolle Leistung der Senioren

Überrascht haben die drei Seniorengruppen. Der Kampf um den Sieg war eng. Die Darbietungen waren alle fantastisch.

Von Willisau nach St.Gallen

Viele der schönsten Stunden in ihrem Leben, haben die Aerbocierinnen und Aerobicer jetzt zweimal in Willisau verbracht. Die einmaligen Sportanlagen in Städchen waren wie geschaffen für einen solchen Anlass. Das OK hat allerdings auch grosses geleistet, um diesen Grossanlass durchführen zu können. Nach zwei Jahren "täglichem" Einsatzes dervMitglieder des OK ist es Zeit, den Anlass einer neuen Organisation zu übergeben. Daniela Meyer als OK Präsidentin, Mirjam Krummenacher als Administratorin, Jan Peter als Bauleiter, Daniel Schreiber mit seinem tadellosen EDV System, Ruth Amrein für die bekömmliche Verpflegung, Katrin Bussmann-Huber die den Geldsäckel betreute, Nicole Heller, die die Kohle bei Sponsoren reinholte, Fabian Stöckli dem technischen Leiter, Corinne Meier und Sara Wechsler in der technischen Kommission - alle sie haben Aerobic Schweiz einen grossen Schritt weiter gebracht und Tausende Herzen glücklicher gemacht.

Dem Sport tut es auch gut, nach zwei Jahren einen neuen Veranstaltungsort zu wählen. St.Gallen die auserwählte Stadt des STV und mit ihr natürlich die neuen Veranstalter und Ausführer der STV Sennwald und das Athletic Zentrum St.Gallen, sind glücklich vom den Zuschlag erhalten zu haben. Die St.Galler haben einiges zu bieten. Die Schweizermeisterschaften 2010 und 2012 werden in der prachtvollen Halle des Athletic Zentrum St.Gallen ausgetragen. Die Halle mit Platz für über 4000 Zuschauer und einer hochmodernen Infrastruktur ist geradezu geschaffen dafür. Auf Wiedersehen nächtses Jahr in St. Gallen!

Marcel Krebs

Ranglisten

Schweizer Meisterschaften Aerobic 2009
Schweizer Meisterschaften Aerobic

Disziplin Team Rangpunkte
1. Luzern 6
2. Willisau 13
3. Kaltbrunn 17
4. Urdorf 24

Disziplin Paar Rangpunkte
1. Lenzburg 7
2. Niederbuchsiten 11
3. Matzendorf 18

Disziplin Jugend Rangpunkte
1. Chablais de Bex 6
2. Weite 12
3. Eien-Kl.döttingen 18
4. Virtus Wohlen 26
5. Niederbuchsiten 28

Disziplin Team Aerobic Rangpunkte
1. Lenzburg 7
2. Niederbuchsiten 10
3. Luzern 24
4. Küssnacht 25
5. Chablais 26
6. Flums 29

Disziplin Senioren Note
1. Willisau STV Senioren 9.55
2. Matzendorf DR Senioren 9.45
3. Davos FTV Senioren 9.23

http://www.stvwillisau.ch/ (Alle Ranglisten)

Leserkommentare (0) »

 

Weitere Bilder:   [ 1 - 10 ]   [ 11 - 20 ]   [ 21 - 30 ]   [ 31 - 40 ]   [ 41 - 50 ]   [ 51 - 60 ]   [ 61 - 70 ]   [ 71 - 80 ]   [ 81 - 90 ]   [ 91 - 100 ]   [ 101 - 107 ]