Dienstag, 29. Juli 2014, 12:41:26 Uhr


Weihnachtsmärkte

Wir sind Süden - Reisemagazin

Reisemagazin

snowboard international

13. Mai 2009, 00:54

Titan Holz und schnelle Räder

Der Formel xxxxl Bolide erhält die Hightechverschalung!

Chefkonstrukteur Marcel Inderkummen liess heute extra seine Hightechteile montieren. Doch vorerst waren noch einige schwierige Momente zu überstehen. Plötzlich stand man vor der Frage wie montieren wir das Bremssystem?

Brüttisellen, 12.5.09 (mk) Es zeigte sich wieder einmal, dass Pläne nur Pläne sind. Dem Superboliden nun sein Hightechcarbonchassi zu verpassen, war nämlich nicht so einfach. Da war der störende aus feinstem Edelstal gefertigte Bremsarm. Man einigte sich aber schlussendlich darauf in sanft mit der teuren Carrosserie zu umschweifen. Zusätzlich wird nun noch eine Fussbremse installiert. Im Bereich der hohen Geschwindigkeiten ein muss, bedenkt man zusätzlich, dass auf der Rennstrecke eine Schikane mit drei Kurven zum umfahren ist und die enge schnelle Linkskurve in den Zielschuss grosse Anforderungen an Mensch und Material stellt.

Zuversicht für ein schnelles Auto

Mechaniker wie Chefkonstrukteur Inderkummen sind sich einig, dass bis am Samstag alle (s) fix und fertig sind.(ist)Noch muss auf gewisse Teile gewartet werden, die extra im Coopcenter gesucht werden müssen.

Rennfahrer Patrick beim Mechaniker Team

Rennfahrer Patrick liess es sich am Dienstag Abend nicht nehmen, das Werkstattsteam zu besuchen und Abstimmungen vorzunehmen. Die Zeit scheint allerdings knapp um das richtige Mittel zum Einstieg in den ultraschnellen Boliden zu finden. Man überlegt sich bereits, ob man den Rennfahrer mit einem Kran von oben herab in die Kiste hineinsetzen will. Jedenfalls ist um die Bauchweite einzusparen ein Gurt wie in einst Elvis Presley trug nur vorteilhaft.

Leserkommentare (1) »